Hardware Empfehlungen
2016-11-04 © ctaas.de, Arno Schröder (Impressum)


Die vorgestellte Hardware wurde in der Regel von uns schon gekauft, anderweitig konfiguriert, bzw. für besonders Empfehlenswert (gelb hervorgehoben) befunden.
Getreu dem Motto "wer billig kauft - kauft zweimal" entscheidet hier nicht nur der Preis.
Es geht hier insbesondere um Qualität, Effizienz und Lautstärke (grün hervorgehoben), das bedeutet: passive (also lüfterlose), sowie besonders leise und qualitativ hochwertige Systeme/Geräte werden bevorzugt.
Günstige Komponenten werden zu bevorzugen gelistet, aber Qualität hat eben auch Ihren Preis.
Die Liste ist nicht abschließend und wird nach Bedarf erweitert und aktualisiert.

Empfohlene PC-Komponenten:
Einzelkomponenten/Modell/Produkt: Pro: Contra und Hinweise´: ca. Preis:
PC-Gehäuse:
Fractal Design FD-CA-ARC-R2-BL Arc Midi R2 Midi-Tower

Fractal Design FD-CA-ARC-MINI-R2-BL-W Arc Mini R2 Midi-Tower
FD-CA-ARC-R2-BL - PC-Gehäuse (ATX, 8x 3,5 interne, 2x 5,25 interne, 2x USB 3.0) mit Lüfter (120mm/140mm, 1000rpm).

FD-CA-ARC-MINI-BL - PC-Gehäuse (micro-ATX/µATX, 6x 3,5 interne, 2x 5,25 interne, 2x USB 3.0) mit Lüfter, VK ca. 80 €

Wer schlichte, aber funktionelle Gehäuse sucht dem empfehle ich die Gehäuse von ';fractal design'.
Insbesondere das Model [FD-CA-ARC-R2-BL] (für alle Mainboards) oder das etwas kompaktere [FD-CA-ARC-MINI-BL] (nur für µATX-Mainboards) kann ich sehr empfehlen.
Die Gehäuse zeichnen sich durch dicke Bleche (hohe Stabilität), gute Wartungsfreundlichkeit, saubere Verarbeitung und einer Vielzahl von sinnvollen Montagemöglichkeiten aus. Die Gehäuse sind vor allem etwas breiter, so dass sich auch größere Kühler problemlos verbauen lassen.
Achtung: Gehäuse hat kein Netzteil, dieses muss separat erworben werden.. (Midi) 95 €
(Mini) 80 €

Cooler Master HAF XB EVO     100 €
Mainboards:
ATX:
ASUS Z97-A (90MB0ID0-M0EAY0) - Intel-LAN, 4x Lüfter 4-Pin, DisplayPort, Nvidia und AMD Multi-GPU, VGA, gutes Allrounder Board ***

Gigabyte GA-Z97X-SOC - Intel LAN, 6x Lüfter 4-Pin, DisplayPort, Nvidia und AMD Multi-GPU, VGA, beste Ausstattung, nur für Übertakter empfohlen.

ASRock Z97 Extreme4 (90-MXGTZ0-A0UAYZ) - Intel-LAN, 1x Lüfter 4-Pin, DisplayPort, Nvidia und AMD Multi-GPU, VGA, Top Preis

MSI Z97S SLI Plus (7930-001R) - Intel-LAN, 3x Lüfter 4-Pin, kein DisplayPort, Nvidia und AMD Multi-GPU, VGA, Top Preis, gutes Allrounder Board **

MicroATX Boards:
ASUS Gryphon Z97 Armor Edition (90MB0JC0-M0EAY0) - Intel LAN, 4x Lüfter 4-Pin, DisplayPort, Nvidia und AMD Multi-GPU

MSI Z97M-G43 (7924-001R) - Realtek-LAN, 2x Lüfter 4-PIN, DisplayPort, AMD Multi-GPU, VGA ***

ASRock Z97M Pro4 (90-MXGUD0-A0UAYZ)
ASRock H97M Pro4 (90-MXGTA0-A0UAYZ) - Intel LAN, 1x Lüfter 4-Pin, kein DisplayPort, AMD Multi-GPU, VGA, Top Preis ***

Mini-ITX:
ASUS H97I-Plus (90MB0I90-M0EAY0)
ASUS Z97I-Plus (90MB0IU0-M0EAY0) - Intel LAN, 2x Lüfter 4-Pin, DisplayPort, kein Multi-GPU, VGA, nur 2xRAM-Steckplätze

ASRock H97M-ITX/ac (90-MXGTF0-A0UAYZ) - Qualcomm LAN, 1x Lüfter 4-Pin, kein DisplayPort, kein MultiGPU, VGA, nur 2xRAM-Steckplätze
Neue Boards für Sockel 1150 Xeon's.

Boards mit neuen H97 bzw. Z97 Chipsatz vorgestellt im Mai/2014.
Boards mit Z97 Chipsatz unterstützen das Übertakten von K-Prozessoren.

Hier finden Sie ausgewählte Top Boards, mit schnellen Intel GLAN, ausreichend Lüftermöglichkeiten (4-Pin für geregelte Lüfter), sowie zahlreiche Display Anschussmöglichkeiten von VGA bis hin zum aktuellsten DisplayPort für 4k-Displays. Des Weiteren wurde auf eine möglichst breite Multi-GPU Unterstützung wert gelegt (Nvidia & AMD Unterstützung).

Stand: Februar/20155
Hinweis: Für Sockel 1150 Xeon's (neuer Sockel ab 2013/2014).  135 €
CPU:
Intel Haswell 3th - 3th Generation - CPUs von 2013/2014
  • (INFO) Intel® Xeon® Processor E3-1240L v3 (4 Core, 8 Threads, 8 MB Cache, 2.00-3.00 GHz) - Sehr sparsame CPU nur 25 Watt - aber ohne Grafikkarte - Top für passive Systeme, Empfehlung da geringster Verbrauch.
  • (INFO) Intel® Xeon® Processor E3-1275L v3 (4 Core, 8 Threads, 8 MB Cache, 2.70-3.90 GHz) - Sehr sparsame CPU nur 45 Watt - mit Intel HD Grafikkarte - Top für passive Systeme - Empfehlung! VK ca. 350 €.
  • (INFO) Intel® Xeon® Processor E3-1246 v3 (4 Core, 8 Threads, 8 MB Cache, 3.50-3.90 GHz) - Verbrauch 84 Watt - mit Intel HD P4600 Grafik - Super Allrounder CPU - Empfehlung! VK ca. 300 €.
  • (INFO) Intel® Xeon® Processor E3-1276 v3 (4 Cores, 8 Threads, 3.60-4.00 GHz) - Verbrauch 84 Watt - mit Intel HD P4600 Grafikkarte - Guter Allrounder für High-End-Systeme - VK ca. 300-350 €€, preislich noch im Rahmen einer Empfehlung da die Leistung Top ist.
Hinweise:
Sockel 1150 CPUs = neuer Sockel ab 2013/2014.

CPU's mit Grafik unterstützen Intel Quick Sync, eine Hardwarebeschleunigung zum Video konvertieren. Andere Nutzungen sind ebenso denkbar. Diese CPUs sind also CPUs ohne GPU vorzuziehen.

Privat würde ich daher insbesondere den E3-1275L v3 wegen seinem geringen Verbrauch oder den E3-1246 v3 empfehlen.
Der E3-1276 v3 ist nur 100 MHz schneller und somit eigentlich zu teuer.
Alte 3er Serie!
Intel Haswell 4th (i7) - Haswell - 4th Generation i7 - CPUs von 2013/2014
Intel Haswell 4th (i5)  - Haswell - 4th Generation i5 - CPUs von 2013/2014
  • ((INFO) Intel® Core™ i7-4702EC, (4 Core, 8 Threads, 8 MB Cache, 2 GHz) - sehr sparsam nur 27 Watt  - keine Grafikkarte - derzeit nicht lieferbar.
  • (INFO) Intel® Core™ i7-4785T, (CM8064601561714) (4 Core, 8 Threads, 8 MB Cache, 2.2-3.2 GHz) - Sehr sparsame Allrounder CPU nur 35 Watt - mit Intel HD 4600 Grafikkarte - Top für normale und passive Systeme - VK ca. 310 €
  • (INFO) Intel® Core™ i7-4790T, (CM8064601561513) (4 Core, 8 Threads, 8 MB Cache, 2.7-3.9 GHz) - nur 45 Watt - mit Intel HD 4600 Grafikkarte - gute Allrounder CPU -  VK ca. 300 €
  • (INFO) Intel® Core™ i7-4790S, (CM8064601561014) (4 Core, 8 Threads, 8 MB Cache, 3.2-4.0 GHz) - nur 65 Watt - mit Intel HD  4600 Grafikkarte - für High-End-Systeme - VK ca. 320 €€
  • (INFO) Intel® Core™ i5-4690T Processor (CM8064601561613) (4 Core, 4 Threads, 6M Cache, 2.5-3.50 GHz) - nur 45 Watt - mit Intel HD 4600 Grafikkarte - keine Hyper-Threading-Technik - VK ca. 195 €
  • (INFO) Intel® Core™ i5-4590T Processor, (CM8064601561826) (4 Core, 4 Threads, 6M Cache, 2.0-3.0 GHz) - nur 35 Watt - mit Intel HD 4600 Grafikkarte - keine Hyper-Threading-Technik - VK ca. 195 €
  • Intel® Xeon® Processor E3-1275L v3 (CM8064601575224) älterer guter Haswell Q2/2014
    (4 Core, 8 Threads, 8M Cache, 2.7-3.9 GHz, bis 32 GB RAM DDR3, Sockel 1150) etwas älter, aber sehr sparsam, durch geringen Basistakt, bei Bedarf hoher Turbo-Takt, 45 Watt, Intel® HD Graphics, ca. VK 350 €
Hinweise:
Sockel 1150 CPUs = neuer Sockel ab 2013/2014.

Privat würde ich den Intel Core i7-4785T *TOP* oder den Intel Core i7-4790T empfehlen.

Der Intel Core i7-4790S ist nur unwesentlich schneller als der Intel Core i7490T. Dafür verbraucht er unter Last ca. 20 Watt mehr Strom. Der Kühlaufwand steigt dadurch deutlich an. Leisere Systeme lassen sich so schlechter realisieren. Daher würde ich vom Intel Core i7-4790S eher abraten.

Die i5 Systeme haben kein Hyper-Threading-Technik - unterstützen also somit nur 4 statt 8 gleichzeitigen Threads, auch haben diese nur 6 MB Cache. Die i5 CPUs sollten nur genutzt werden wenn man auf den Preis achten muss. Die i7 CPUs sind bei gleichem Verbrauch deutlich effizienter.
ca. 195-320 €€
Intel Broadwell All - Komplettüberblick über alle Broadwell CPUs.
Intel Broadwell 5th M - 5th Generation - CPUs von 2014
Intel Broadwell 5th i3 - 5th Generation - CPUs von 2015
Intel Broadwell 5th i5 - 5th Generation - CPUs von 2015
Intel Broadwell 5th i7 - 5th Generation - CPUs von 2015
Intel Xeon Processor E5 Family - Sockel 2011 für Server
Intel Xeon Processor E5 v2 Family - Sockel 2011  für Server, CPUs ab 2013
Intel Xeon Processor E5 v3 Family - Sockel 2011-3 für Server
  • (INFO) Intel® Core™ M-5Y71 Processor (2 Core, 4 Threads, 4 MB Cache, 06.-1.2-2.9 GHz) - 3.5-4.5 Watt TDP, Intel HD 5300 Grafikkarte
    (4M Cache, up to 2.90 GHz)
  • (INFO) Intel® Core™ i3-5010U Processor (2 Core, 4 Threads, 3M Cache, 0.6-2.10 GHz) - 10 - 15 Watt TDP, fixer Takt, Intel HD 5500 Grafikkarte
  • (INFO) Intel® Core™ i5-5350U Processor (2 Core, 4 Threads, 3M Cache, 1.8-2.90 GHz) - 9.5-15 Watt TDP, Intel HD 6000 Grafikkarte
  • (INFO) Intel® Core™ i7-5650U Processor (2 Core, 4 Threads, 4M Cache, 2.2-3.20 GHz) - 9.5-15 Watt TDP, Intel HD 6000 Grafikkarte
  • Intel® Xeon® Processor E5-2630L v4 (CM8066002033202) Server/Broadwell von Q1/2016
    (10 Cores, 20 Threads, 25MB Cache, 1.8-2.9 GHz, bis 1.54 TB RAM, ServerSockel 2011-3) nur 55 Watt, Leistung, Preis und Verbrauch stimmen hier! keine Grafikkarte, ca. VK 630 €
Achtung die Xeon E5 Serie sind Sockel 2011 bzw. Sockel 2011-3 CPUs für Server.

Immer noch nichts gefunden??
Intel CPU Komplettübersicht.
Intel Skylake (2015/2016):
  • Intel® Core™ i7-6700TT Processor (CM8066201920202) neuer Skylake von Q3/2015
    (4 Core, 8 Threads, 8M Cache, 2.8-3.60 GHz, bis 64 GB RAM DDR4, Sockel 1151) sparsame allrounder CPU nur 35 Watt mit Intel® HD Graphics 530, ca. VK 300 €
  • Intel® Xeon® Processor E3-1260L v5 (CM8066201921903) neuer Skylake von Q4/2015
    (4 Core, 8 Threads, 8M Cache, 2.9-3.9 GHz, bis 64 GB RAM DDR4, Sockel 1151) neuer Skylake, sparsam nur 45 Watt, Basistakt und Turbo-Takt ok, keine Grafikkarte, ca. VK 300 €
  • Intel® Xeon® Processor E3-1240L v5 (CM8066201935808) neuer Skylake von Q4/2015
    (4 Core, 8 Threads, 8M Cache, 2.1-3.2 GHz, bis 64 GB RAM DDR4, Sockel 1151) extrem sparsam nur 25 Watt, leicht passiv Kühlbar, keine Grafikkarte, ca. VK 290 €
Hinweis:
Sockel 1151 neu ab 2015/2016
<-- hier die neuen Empfehlungen (2016/2017) *TOP*


Sollten Sie andere CPUs als hier gelistet verwenden so achten Sie auf den Verbrauch (wir haben hier bereits die besten ausgewählt).
 
CPU Kühler::
Phanteks PH-TC14PE *TOP* Maße ohne Lüfter ca. 140 x 160 x 134 mm (B x H x T).
Gewicht ca. 1000g ohne Lüfter.
Top Verarbeitung auf sehr hohem Niveau, keine scharfen Kanten.
Den Lüfter gibt es in verschiedenen Farben - unter anderem in schwarz (BK), weiß, blau (BL), rot, orange (OR) und in gold (Caseking Anniversary Edition).
Es werden 2 Lüfter und verschiedene Montageplatten für alle aktuellen Systeme mitgeliefert.
Bei bedarf ließe sich noch ein dritter Lüfter nachrüsten.
Hervorzuheben sind die fünf 8-mm-Heatpipes, die meisten anderen Hersteller verbauen nur 6-mm-Heatpipes. Die vergrößerten Heatpipes garantieren einen schellen und besseren Wärmeabtransport.
Empfehlung!!
Hoher Preis, und nicht so einfache Montage, da aber die Kühlleistung wirklich Top ist ist beides gerechtfertigt. Unter Umständen können Probleme mit dem RAM auftreten, falls dieser über hohe Kühlkörper verfügt (vorab prüfen).
Die Kühlkörperhöhe mit Lüfter beträgt 171 mm vom Mainboardsockel aus gemessen.
Keine Drehzahlsteuerrung sondern nur Adapter um die Geschwindigkeit in Stufen zu drosseln.
Nur 3-Pin-Lüfter, mit Adapter.
75 €
Noctua NH-D15 Maße ohne Lüfter ca. 150 x 160 x 135 mm (B x H x T).
Gewicht ca. 1000g ohne Lüfter.
Top Verarbeitung auf sehr hohem Niveau, keine scharfen Kanten.
Besonderheit, extra Aussparung für Speicherbausteine.
4-Pin-Lüfter, sowie Adaptern zur Lüfterdrehzalreduzierung (1500 -> 120 U/min).
Der Noctua NH-D15 hat sechs 6 mm Heatpipes., VK ca. 90 €
Sockel Kompatibilität beachten! Je nach System ist möglicherweise eine extra Backplate erforderlich.
Minimal schlechtere Kühlleistung als der Phanteks PH-TC14PE.
Arbeitsspeicher:
Corsair Vengeance Schwarz 16GB (2x8GB) DDR3 1600 MHz (PC3 12800) Desktop Arbeitsspeicher (CML16GX3M2A1600C10) Low Profile Kit (viel platz um den Lüfter zu montieren).
Der Speichermarkt ändert sich sehr schnell. Die Modelle sind nur eine Referenzempfehlung.
Nichts.
(16 GB) 150 €
Grafikkarte:
Palit NVIDIA GTX750TI NE5X75T00941H KalmX passiv Die Grafikkarte ist passiv gekühlt, also komplett ohne Lüfter und somit unhörbar.
Ausstattung:
2 * DVI, 1 mini-HDMI,
2.048 MB - GDDR5 RAM, 128-bit Bus,
640 Shader-/6 SIMD- und 40 Textureinheiten.
Windows 7 Leistungsindex-Wert = 7,6..
Verbrauch: im Leerlauf nur ca. 7,65 Watt, unter Last nur ca. 65 Watt.
Die Temperatur unter Last pegelt sich bei ca. 60-65ºC ein. Somit ist die Karte durchaus passiv kühlbar.
Die Karte wurde erst 2014 vorgestellt und besticht durch ihre Energieeffizienz (viel Leistung und geringer Verbrauch). Die Karte ist relativ kompakt (kurze Bauweise) und sollte auch in nahezu jeden Standard PC problemlos passen..
Von mir klare Kaufempfehlung.
Um den sicheren Betrieb zu gewährleisten ist mindestens ein Gehäuselüfter notwendig.

Ich empfehle auf die Karte einen 12 cm Lüfter mit 800-1000 u/Min zu bauen. Diesen fixiert man mit Kabelbindern.
145 €
Netzteil:
Seasonic 460 W Platinum 80 Plus Fanless 460 Watt, Effizienz: ca. 92%, mit Kabelmanagement,
80-PLUS-Zertifizierung: 80 PLUS Platinum (besonders effizient).
Achtung: Bei der Zertifizierung ist Platinum ist höherwertiger als Gold. ca. 150 €
SSD:


Drucker:
Laser s/w: Pro: Contra: ca. Preis:
Brother DCP-8110DN Multifunktionsgerät: Scanner, Kopierer, Drucker, 1200x1200 dpi, USB 2.0 & Netzwerk.
Scan (auch mehrseitig) & Druck übers Netzwerk möglich.
Erste Ausdrucke innerhalb weniger Sekunden, auch aus dem Energiesparmodus.
Günstige lang anhaltende Toner bis 8000 Seiten. Druckpreise von unter 1ct je Seite sind möglich.
Gute Multi OS Unterstützung (Linux/Windows/Mac/...).
Benötigt eine geringe Stellfläche.
Duplexfähigkeit (beidseitiger Druck).
Gutes Netzwerkmanagement via Web-Browser.

Verbrauchsmaterialen:
Trommeleinheit: DR-3300
Toner klein: TN-3330
Toner groß: 3380
Fixiereinheit (Fuser Unit 230V) Heizung: LY5610001 / LU99530011
Kein automatischer Duplex-Scan.
Keine Faxfunktion..
ca. 300 €
Brother MFC-8510DN Gleiche Funktionsvielfalt wie der DCP-8110DN, nur zusätzlich mit Faxfunktion. Kein automatischer Duplex-Scan.
Kein Duplex-Fax, mehrseitiges Fax (einseitig bedruckt) geht natürlich problemlos.
ca. 350 €
Brother MFC-8520DN Gleiche Funktionalität wie der DCP-8110DN, nur zusätzlich mit Faxfunktion.

Eine zusätzliche Duplex-ADF / Dual-CIS-Scaneinheit ermöglicht beidseitiges einscannen. Das manuelle Umdrehen von beidseitig bedruckten Dokumenten entfällt. Somit kann das MFC alle Funktionen (Drucken, Kopieren, Scannen und Faxen) auch Duplex ausführen.

Verbrauchsmaterialen::
Fixiereinheit (Fuser Unit 230V) Heizung: LU9701001
Nur s/w. ca. 395 €
Brother MFC-8950DW Professionelles 4-in-1 Multifunktionscenter inkl. LAN-/WLAN-MFC-Server und Vollduplex für Arbeitsgruppen bis 10 Personen.

Duplex und Simplex kopieren,
12,6 cm Touchscreen-Display,
Optionaler Super-Jumbo-Toner für ca. 12.000 Seiten (gemäß ISO/IEC 19752),
500 Blatt Papierkassette und 50 Blatt Multifunktionszufuhr,
Bis zu 40 Seiten/Minute,
Eine zusätzliche Duplex-ADF / Dual-CIS-Scaneinheit ermöglicht beidseitiges einscannen. Das manuelle Umdrehen eines beidseitig bedruckten Dokumentes entfällt. Somit kann das MFC alle Funktionen (Drucken, Kopieren, Scannen und Faxen) auch Duplex ausführen.
Nur s/w.. ca. 500 €
LED/Laser Farbe: Pro: Contra:
Brother MFC-9342CDW (MFC9342CDWG1) - LED Drucker

Multifunktionscenter:
Scannen/Kopieren/Drucken/Faxen (alles auch Duplex)
Ausstattung:
Hardware:
RAM: 256 MB RAM
CPU: 333 MHz CPU
Geschwindigkeit: bis zu 22 Seiten/Minute,
Erste Seite nach: ~16 Sekunden aus der Bereitschaft, ~24 Sekunden aus dem Standby
Druckstandards: PCL 6 & PostScript3 (multi OS)
Scanauflösung: vom Glas 2400x1200 dpi (optisch), vom Einzug 1200x600 dpi (optisch)
Scanziele: E-Mail (SMTP/POP3 Server erforderlich), Datei, Stick, SMB (Netzwerkfreigabe), FTP
Bedienung: 9,3 cm Touchscreen,
Fax: Fax-to-Server Funktionalität (einschließlich PC-Fax)
Maße 410x410x483 mm (BxHxT)
USB: direkter USB-Host (direkt Scan & Druck)
WLAN: Unterstützt WiFi Direct™ (Druck von Tablet/Smartphone)
Kopierauflösung: 600x600 dpi

Besonderheiten::
Vorlageneinzug zum beidseitigen Kopieren, Scannen und Faxen.
3 Jahre Vor-Ort-Garantie.


Verbrauchsmaterialen:
Trommel (DR-241CL) ca. 15000 Seiten,
Transfereinheit (BU-220CL) ca. 50000 Seiten

Toner Schwarz (TN-242BK) ca. 2500 Seiten ~ 65 €
Toner Farbe (TN-246C/M/Y) ca. 2200 Seiten ~ 80 €

Ein komplettes original Toner Set ~ 300 €

Ein alternatives Toner Set  (TN-246C/M/Y) (kein original Toner)  ab ~ 80 €
Der Brother MFC-L8650CDW (siehe unten)
ist besser ausgestattet liegt aber im gleichen Preislevel wie der Brother MFC-9342CDWG.
So das ich tendenziell zum Brother MFC-L8650CDW (siehe unten) raten würde.

Günstige Alternativ Toner erhältlich (über die Qualität kann ich jedoch nichts aussagen).
VK 570-475 €
MFC-9142CDNN (MFC9142CDNG1) - LED Drucker

Multifunktionscenter:
Scannen/Kopieren/Drucken/Faxen (nur Druck Duplex)
Gleiche Ausstattung wie MFC-9342CDW (siehe oben)
jedoch ohne WLAN und ohne Duplex Scan-/Fax-Funktion und nur 192 MB RAM.
Günstige Alternativ Toner erhältlich (über die Qualität kann ich jedoch nichts aussagen). VK 439-320 €
MFC-L8650CDW *TOP* (MFCL8650CDWG1) - Laser Drucker

Multifunktionscenter:
Scannen/Kopieren/Drucken/Faxen (alles auch Duplex)
Ausstattung:
Hardware:
RAM: 256 MB (optional bis zu 512 MB)
CPU: StarSaphire (SS1000) 400 MHz

Geschwindigkeit: bis zu 28 Seiten/Minute
Erste Seite nach: ~15 Sekunden aus der Bereitschaft, ~31 Sekunden aus dem Standby
Druckstandards: PCL 6 & PostScript3 (multi OS)
Scanauflösung: vom Glas 2400x1200 dpi (optisch), vom Einzug 1200x600 dpi (optisch)
Scanziele: E-Mail (SMTP/POP3 Server erforderlich), Datei, Stick, SMB (Netzwerkfreigabe), FTP
Bedienung: 9,3 cm Touchscreen
Fax: Fax-to-Server Funktionalität (einschließlich PC-Fax)
Maße: 410x492x503 mm (BxHxT)
USB: direkter USB-Host (direkt Scan & Druck)
Kopierauflösung 1200x600 dpi
WLAN: Unterstützt WiFi Direct™ (Druck von Tablet/Smartphone)
Kopierauflösung: 1200x600 dpi
Sicherheit: Kennwortsperre für farbigen Druck (über Treiber)

Besonderheiten:
Der 35 Blatt Duplex Vorlageneinzug ermöglicht automatisches beidseitiges Scannen und Kopieren.
Über die Brother-Solutions-Interface Schnittstelle können kundenspezifische Workflows individuell programmiert, und auf dem Touchscreen abgelegt werden.
3 Jahre Vor-Ort-Garantie.

Verbrauchsmaterialen:
Optional auch Jumbo-Toner bis zu 4000 Seiten Schwarz & bis zu 3500 Seiten Farbe (gemäß ISO/IEC 19798) verwendbar.
Trommel ca. 25000 Seiten,,
Transfereinheit ca. 50000 Seiten

Toner Schwarz (TN-321BK) ca. 2500 Seiten ~ 50 €
Toner Schwarz (TN-326BK) Jumbo ca. 4000 Seiten ~ 55 €

Toner Farbe (TN-321C (Cyan), TN-321M (Magenta), TN-321Y (Gelb)) ca. 1500 Seiten ~ 60 €
Toner Farbe (TN-326C (Cyan), TN-326M (Magenta), TN-326Y (Gelb)) Jumbo-Toner ca. 3500 Seiten ~ 125 €

Ein komplette original Toner Set ~ 230 €
Ein komplette original Toner Set Jumbo ~ 410 €

Alternativ Set (TN-326C/M/Y) (kein original Toner) ab ~ 80 €
Günstige Alternativ Toner erhältlich (über die Qualität kann ich jedoch nichts aussagen). VK 700-520 €
Ricoh Aficio SG 3110DN GelJet *TOP*
zertifizierter Behördendrucker (d. Bundesdruckerei)
128 MB RAM, Aufwärmzeit 35 Sekunden, ca. 29 Seiten pro Minute (Druckgeschwindigkeit variieren je nach Ausgabetyp), USB, LAN, PCL5c/PCL6/RPCS, bis zu 3600x1200 dpi, Gel-Kartuschen Kapazität bis 2500 Blatt, 250 Blatt Einzug und "Der Blaue Engel" Klima Zertifikat, Spitzenauslastung: 10.000 Drucke pro Monat.

GELJET™-Drucker verwenden ein schnelltrocknendes, viskoses und pigmentbasiertes Liquid Gel™, das nicht das Papier durchdringt und schnell trocknet. Es liefert auch auf Normalpapier qualitativ hochwertige Farbausdrucke zu niedrigen Kosten. Da das Liquid Gel™ sofort trocknet, ermöglicht es ebenfalls Duplexdruck mit hoher Geschwindigkeit.

Verbrauchsmaterial Ersatzkartuschen:
Schwarz: 2.500 Drucke EDP 405761 (GC-41K) ~ 19 €
Cyan: 2.200 Drucke EDP 405762 (GC-41C) ~ 19 €
Magenta: 2.200 Drucke EDP 405763 (GC-41M) ~ 21
Gelb: 2.200 Drucke EDP 405764 (GC-41YY) ~ 15 €

Druckerpatronen kompatibel Ricoh GC-41 ~ 27 €

Ricoh IC-41 Resttintenbehälter ca. alle 27.000 Seiten ~ 22 €
  90-120 €


Mäuse:
Modell: Pro: Contra: ca. Preis:
Leise Mäuse (ohne bzw. mit sehr gedämpften Klickgeräusch): Nexus SM-8500B Silent
Hama Mirano Wireless Laser Maus (800/1600dpi), ohne Klickgeräusche
Gute preiswerte Standard Mäuse: Logitech RX250


Tastaturen: Wegen der besseren Ablesbarkeit empfehle ich nur weiße Tastaturen, denn diese sind in der Regel besser ablesbar als schwarze.
Modell: Pro: Contra: ca. Preis:
Speedlink Verdana (SL-6455-SWT) Sehr kompakte und flache Tastatur mit schlichtem Design.
Klare und gut ablesbare Beschriftungen.
Das Standard Tastaturlayout wurde nahezu 1:1 umgesetzt.
USB-Anschluss.
Einzig die [Enter] und [#] Taste sind leicht verändert. 20 €
Cherry KC1000 Flach mit leisem Anschlag mit abriebfester Laserbeschriftung.
4 Hotkeys (Taschenrechner, E-Mail, Browser, Sleep-Modus).
USB-Anschluss. & 3 blaue Status-LEDs.
nichts negatives. 10 €
Logitech K120 Ähnelt der klassischen Cherry G83 - hat allerdings einen moderneren Look.
Sehr angenehmes Schreibgefühl.
USB-Anschluss.
12 €
Fujitsu KB520 Stabile, flache USB Tastatur.
Sehr angenehmes leichtes Schreibgefühl.
Mit verschiedenen Medientasten (oben schwarz abgesetzt).
30 €


Router & Netzwerk Switches:
Modell: Pro: Contra: ca. Preis:
TP-Link TL-SG1008D Desktop Switch 8 * Gigabit LAN Ports.
Sehr schnell & zuverlässig.
Geringer Energieverbrauch (green switch).
Wandmontierbar und lüfterlos.
Für den Preis nichts negatives.
TP-Link TL-WR841ND Preiswerter Accesspoint, gut gepflegte Firmware, Wireless Router 300Mbit, 2 abnehmbare Antennen.
Wireless-Standard: 802.11b/g/n.
Meine Empfehlung für eine WLAN-Bridge.
Beachten::
Verschiedene Hardwarerevisionen sind im Umlauf.
25 €


Lautsprecher:
Modell: Pro: Contra: ca. Preis:
Logitech Stereo Speakers Z120, 3 Watt Klein, kein extra Netzteil (Stromversorgung über USB), Lautstärkeregler Für den Preis nichts negatives. 12 €
Logitech Speakers Z150, 6 Watt Kleines Netzteil, etwas verbesserter Klang. Für den Preis nichts negatives. 16 €


Monitor Halterung:
Modell: Pro: Contra: ca. Preis:
Monitor Tischhalterung LCD 351S Die Verarbeitung der LCD 351S Monitorhalterung ist herausragend gut, sehr stabiles Hauptrohr, keine scharfen Kanten, saubere gut haltende Abdeckungen an den Scharnieren.
Die Halterung ist für Geräte von 13" bis 27" geeignet, belastbar bis 10 kg, gut neigbar und zu 360º schwenkbar, sowie höhenverstellbar. Dies kann ich so bestätigen.
Verschraubt wird die Halterung an der Tischplatte, auch stärkere Tischplatten sind hier kein Problem.
Insbesondere der enorme Platzgewinn gerade bei kleinen Tischen macht diese Halterung zum Pflichtkauf.
Eigentlich nichts, einzig ein besserer Kabelkanal zum verstauen der Gerätekabel fehlt (wäre nur nötig sofern man hinter den Monitor schauen kann). Es ist nur eine Öse zum Kabelhalten vorgesehen. 21 €


Smartphones:
Android Geräte mit MediaTek Prozessor würde ich derzeit nur eingeschränkt empfehlen, da diese meist schlechter aktualisierbar sind.
Neue MediaTek CPUs (angeblich ca. 20% schneller als vergleichbare CPUs bei ca. 10% geringerem Verbrauch):
(Tablet) MT8163: 64-bit QuadCore CPU auf Basis des Coretex-A53-Prozessors, unterstützt Android 5.1, 5 GHz Dual-band Wifi, Bluetooth 4.0, FM-Radio, GPS,  H.265 Hardwaredecodierung
(Tablet) MT8735:  gleiche Ausstattung wie MT8163, zusätzlich aber LTE sowie GLONASS/Beidou.
Modell: Pro: Contra: ca. Preis:
BQ Aquaris X5 Plus (16GB/2GB oder 32GB/3GB *TOP*)
Neu vorgestellt im September 2016.

Ältere auch interessante Geräte:
Bq Aquaris M5
technische Daten (meine Checkliste für Handys):
  • 4G LTE (800/1800/2100/2600 ...) volle Bänderunterstützung
  • 3G HSPDA+ (850/900/1900/2100 ...)
  • zwei vollwertige SIM-Slots (Dualsim)
  • plus extra MicroSD bis 256 GB
  • 3200 mAh Akku
  • Dualband WLAN 2.4 GHz und 5 GHz
  • 5 Zoll FullHD 1920*1080px 16:9, nativ, 440ppi
  • extra touch Tasten unter dem Bildschirm, somit ist dieser komplett nutzbar
  • 2 oder 3 GB RAM Version je nach Ausstattung
  • 16 oder 32 GB Flash Speicher, intern (aufrüstbar mit MicroSD Karte)
  • farbige Benachrichtigungs-LED (WhatsApp, E-Mail usw. alles getrennt einstellbar)
  • Fingerabdruckscanner zum schnellen & sicheren entsperren
  • Seit dem November/2016 Update entsperren auch über double-tapp
  • NFC
  • neuer energiesparender Qualcomm® Snapdragon™ 652 Octa-Core-Prozessor, bis 8*1,8 GHz
  • schneller Grafik-Prozessor Qualcomm® Adreno™ 510 mit bis zu 600 MHz
  • erstes Smartphone das neben GPS und GLONASS auch das europäische Galileo System unterstützt.
  • 145g
  • 145 * 70 * 7,7 mm
  • Kamera hinten Sony 16 MP mit 6 Largan-Linsen
  • Kamera vorn 8 MP mit 3 Linsen
  • Videoaufnahme bis zu 4K auf Wunsch mit verschiedensten Effekten, wie Zeitlupe usw.
  • 2 Mikrofone zur Rauschunterdrückung (eins oben, eins unten)
  • Bluetooth 4.1
  • Helligkeitssensor
  • Beschleunigungssensor
  • eCompass
  • Gyroscop
  • Radio über Headset und über den eingebauten Lautsprecher
  • Lautsprecher ist nach unten verbaut, wird so nicht verdeckt, klingt Hammer, auch wenn es auf dem Tisch liegt.
  • und fast das wichtigste: Bis auf eine vorinstallierte App (nur ein Garantie-Icon), blankes natives sauberes Android (derzeit 6.0.1), also ohne jeglichen vorinstallierten Müll.
  • Preis und Leistung stimmt hier!
Was fehlt?
  • kein Wechselakku
  • keine Schnellladefunktion des Akkus
  • kein DVB-T2
  • kein kabelloses laden
199 € bis 299 €
Nokia Lumia 735 (INFO) *TOP*:
- 4G-LTE
- Kabelloses laden (Qi-Standard)
- 1x Nano-SIM

Nokia Lumia 730 (Info) *TOP*:
- 3G (kein LTE)
- DualSim - 2x Micro-SIM
4,7" 1280x720 Pixel OLED, 4G LTE,
Qualcomm® Snapdragon™ 400  Quad-Core 1.2 GHz,
A-GPS & GLONASS & BeiDou,
6.7 MP (ZEISS) mit LED-Blitz (hinten), 5 MP (vorn),
1 GB RAM,
8 GB Speicher,
Speichererweiterung: über microSDHC-Slot (bis 128GB).
Akku: 2220 mAh,
Keine Benachrichtigungs-LED.. 199 €


DSL Router mit Modem:
Modell: Pro: Contra:
TP-LINK TD-W8961NB Preiswerter und guter ADSL2+ Modem WLAN Router (300 Mbit/s, Annex B).

Das aktuelle Firmwareupdate finden sie hier.
Nachfolger Geräte verfügbar, zu dem Preis sollte man jedoch zuschlagen. ca. 30 €


Beamer:
Modell: Pro: Contra:  
Acer H6517ST (MR.JLA11.001) Auflösung: Full HD 1920x1080,
Helligkeit: 3000/2400 ANSI Lumen (Standard/Eco),
Lampenlebensdauer: 4000/6000/8000 Stunden (Standard/Eco/ExtremeEco),
Geräuschentwicklung: 33/27dB(A) (Standard/Eco),
Lens-Shift: ohne
Anschlüsse: 1x VGA In, 2x HDMI 1.4a (1x MHL-kompatibel), 1x Composite Video (RCA), 1x Klinke Audio In, 1x USB 2.0,
Stromverbrauch: 260W,
Abmessungen (BxHxT): 314x93x223mm
Gewicht: 2.50kg
3D-Ready (aktiv),
integrierte Lautsprecher (1x 2W)
  650 €


Patchkabel:
  Pro: Contra:  
deleyCON CAT 6 Welches LAN Kabel sollte man verwenden?
Cat 5e, Cat 6, S/FTP, SF/FTP, S/UTP, SF/UTP, SF/FTP, SF/UTP oder ...?

Die Buchstaben auf den Kabeln geben die Schirmung an.

Die Angabe vor dem [/] bestimmt die Gesamtummantelung:
U = ungeschirmt
F = Folienschirm
S = Geflechtschirm (Drahtgeflecht)
SF = Geflecht- und Folienschirm
TP = Twisted Pair

Die Angabe hinter dem [/]  bestimmt die Schirmung der einzelnen Adernpaare, bzw. bestimmt wie viele Adernpaare zusammengefasst sind:
U = ungeschirmt
F = Folienschirm
S = Geflechtschirm
TP = Twisted Pair (jeweils 2 Adern)
QP = Quad Pair (jeweils 4 Adern)

Neue Bezeichungen:
S/FTP = Geflechtschirm (Drahtgeflecht)
F/FTP = Folienschirm
SF/FTP (entspricht SSTP/SFTP) = Geflecht und Folienschirm
PiMF = Paar in Metallfolie
ViMF = Vierer in Metallfolie

Beispiele:
FTP = Folienschirmung der Adernpaare
UTP = ungeschirmtes Twisted Pair
STP/FTP = einfach geschirmtes Twisted Pair
SFTP = Geflecht- und Folienschirm Twisted Pair
S/STP = Drahtgeflecht als Gesamtschirm und Drahtgeflecht für die Twisted Pair-Adernpaare.
F/STP = Folienschirm als Gesamtschirm und Drahtgeflecht als Schirm für die Twisted Pair-Adernpaare.
SSTP, SFTP (entspricht SF/FTP) = doppelt geschirmt Geflecht und Folienschirm .

Grundsätzlich ist die Schirmungsart egal (d. h. F oder S), solange sie vorhanden ist.
Empfohlen werden von mir insbesondere Cat. 6 SF/FTP Kabel.
Tipp: Bei transparenten Kabeln kann man die Schirmung besonders einfach überprüfen.
Möglichst vermeiden sollte man UTP Kabel, da diese ungeschirmt sind.